Die Sache mit dem Stromsparen

„Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat 11 LED-Lampen unter die Lupe genommen und diese mit der Leistung von Energie- sparlampen verglichen. Die LED-Lampen, die allesamt in eine gewöhnliche Fassung geschraubt werden können, wurden von den Experten in den Dauertest geschickt. Für den Test ausgewählt wurden 11 LED- Lampen, die warmweiß leuchten oder auf deren Verpackung angegeben wird, dass sie mit der Kraft einer 60-Watt-Glühlampe leuchten. Verglichen wurden die Test- LEDs mit einer Standard-Glühlampe, dem Philips Standardlicht 60 Watt.“Quelle: (DailyGreen)

Für mich sind die LEDs auch besser als diese anderen Stromsparlampen. Das Licht ist vielleicht nicht so optimal, aber angenehmer, als herkömmliche Stromsparlampen, die ich so kenne. Ein weiterer Vorteil von LEDs ist auch, dass das Licht sofort da ist und nicht mit Verzögerung „aufgedimmt“ wird.

Und so rüste ich nach und nach den Haushalt auf LEDs um, wo ich oft diverse Shops, die Elektroartikel im Netz anbieten, durchforste.

Wo ich aber noch einen Tipp gebrauchen könnte:
Ich habe ja schon LED-Lampen gesehen, die auch in die G4-Fassung passen und so die kleinen Halogenlampen ersetzen könnten. Nur habe ich keine Lust, bei den Preisen, einen Schwung davon zu kaufen und das zu testen. Hat von euch schon mal diese Lampen ausprobiert und kommen die von der Lichtleistung an ein 20 Watt Birne heran? Wär schön, wenn sich hier mal jemand dazu melden könnte…


Posted in Technik by with no comments yet.