Status zur ReelBox

So langsam werde ich mit der Box warm.
Und sie läuft jetzt auch so, wie ich mir das so vorstelle. Das heißt, dass die Standardfunktionen sauber laufen und auch ein stabiler Betrieb möglich ist. So konnte ich mal testweise 3 gleichzeitige Sendungen aufzeichnen und ein viertes Programm ansehen. So ein Feature ist schön, ob ich es jemals wirklich brauche, steht auf einem anderen Blatt. 🙂

Die Box ist jetzt auch aus der Ferne(Internet) programmierbar und der Livestream im heimischen Netzwerk funktioniert einwandfrei. Dem Fernsehen auf der Terasse im Sommer via Netbook steht also nichts entgegen. Und ja, ich kenne DVB-T. Nur empfange ich hier mit der Stummelantenne nur sehr wenig und ist damit überhaupt nicht zu gebrauchen.

Jetzt kommt dann noch die Kür.
Das wäre die erfolgreiche Einbindung des FritzBox-Anrufmonitors und des Wetter-Plugins. Aber das muss erst einmal warten.


Posted in Technik and tagged , , by with 5 comments.