Neues Spielzeug: Nokia 5800 XpressMusic

Jo, mal wieder ein Beitrag von mir hier.

Aber die letzten Wochen waren arbeitsmäßig ganz gut gefüllt, so dass ich nicht allzu viel Muße hatte, hier etwas reinzuschreiben. In den letzten Tagen kam dann noch eine Angina dazu, die auch nicht gerade dazu beitrug, meine Zeit vor dem PC zu verbringen. So isses halt, wenn man älter wird. Da kommen dann plötzlich die Krankheiten so schnell, als ob sie zur Feier mit eingeladen waren.

Und zum Geburtstag gab es einen Haufen schöner Geschenke, die ich jetzt hier horte. Der Keller ist voll von alkoholischen Getränken… 😉 Die gab es nämlich auch noch.

Was aber keiner geschenkt hatte, war ein neues Handy. Kann ich auch verstehen, denn meine Wunschvorstellungen bei den Teilen sprengen dann jedes Budget. So hab ich persönlich auch von dem ursprünglichen Favorit(N97) abgelassen und mich dem Nokia 5800 XpressMusic zugewandt. nokia5800xpressmusic_5_lowres

Weil das ist dann gerade noch in der Preisklasse, die man ohne Vertragsverlängerung bezahlen kann.

Und das habe ich mir in den letzten Tagen dann selbst geschenkt. Nach zwei Jahren mit demselben Mobiltelefon wurde ein Neues aber auch langsam fällig. Gerade, weil ich auch der umständlichen Bedienung per Tastendruck überdrüssig wurde. Denn so ein Touchscreen hat schon was. Damit lässt sich so ein Gerät viel intuitiver bedienen. Und spielen kann man damit auch, und surfen und twittern und fotografieren und und und.

Das Teil gefällt mir und wird bestimmt das nächste Jahr mein treuer Begleiter werden.

Das alte Nokia N95 gebe ich dann in liebevolle Hände. Es war ja kein schlechtes Gerät, aber ich brauchte nun doch mal etwas aktuelleres.

Wer Interesse an dem Telefon hat, sollte sich einfach mal melden. Der Akku ist schon gewechselt und hält sehr gut. Das Gerät sieht auch gut aus und ich pack auch noch ein paar Softwarelizenzen mit drauf:

Handy Weather

Handy Calendar

Handy Safe

– sowie Nokia Maps Lizenzen für Fahren und Gehen und Verkehrsinfo, welche noch 46 Tage gültig sind.

Die Lizenzen sind alle an das Gerät gekoppelt, deshalb gibt es die mit dazu.


Posted in Technik and tagged , , , by with no comments yet.